Samstag, 31. März 2018

Trotz brutaler Gewalttat: Vize-Präsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft dankt der "Antifa"


Bernd Baumann:
"Am Montagabend haben in Hamburg mutmaßlich linksextreme Gegendemonstranten einen Teilnehmer, einer Anti-Merkel-Kundgebung, schwer verletzt.
Bereits zuvor musste die Polizei massiv eingreifen und Gegendemonstranten aus dem Dammtor-Bahnhof drängen. Zeitweise musste sogar der Bahnverkehr eingestellt werden.
Am Dienstagnachmittag dann, lange nachdem eine Polizeimeldung über den brutalen Übergriff veröffentlicht worden war, äußerte sich auch die Vize-Präsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft, Christiane Schneider (Die Linke), zur Anti-Merkel-Kundgebung und dankte der „Antifa“…"
Quelle: https://www.facebook.com/Dr.Bernd.Baumann/photos/a.1964637277197386.1073741828.1679743389020111/1979624365698677/?type=3

Keine Kommentare:

Kommentar posten